07.10.19

ICAR gibt Dr. Gabriel Bó als Preisträger des Simmet-Preises für assistierte Reproduktion 2020 bekannt

Dr. Gabriel Bó - Simmet Prize

Der International Congress on Animal Reproduction (ICAR) gibt bekannt, dass Dr. Gabriel Bó vom Instituto de Reproducción Animal Córdoba (IRAC) in Córdoba, Argentinien, den Simmet-Preis für assistierte Reproduktion 2020 erhalten wird.

Der Preis, der die höchste Auszeichnung im Bereich der assistierten Reproduktion bei Nutztieren und die größte seiner Art darstellt, wird Dr. Bó für seine bahnbrechenden Erkenntnisse in der Entwicklung praktischer Protokolle für Fixed-time Artificial Insemination (FTAI), Superovulation und den Embryotransfer bei Rindern verliehen. 

Dr. Bó ist Präsident und Direktor für Forschung und postgraduale Ausbildung am IRAC und Professor für Geburtshilfe und Reproduktionsbiotechnologie an der Veterinärmedizinischen Fakultät des Instituto de Ciencias Basicas y Aplicadas der Universidad Nacional de Villa Maria in Córdoba, Argentinien. Mehr als 1300 Tierärzte in Süd- und Mittelamerika haben seit der Eröffnung der IRAC im Jahr 1995 eine Ausbildung im Bereich der Tierreproduktion abgeschlossen.

Bó und seine Kollegen haben entwickelt, was heute als de facto Standardprotokolle für die Superovulation bei Rindern gelten. Die von ihm und seinen Mitarbeitern durchgeführten Forschungsstudien zur Brunstsynchronisation und FTAI waren einer der Haupttreiber für die Implementierung dieser Technologien durch Produzenten in ganz Südamerika und weltweit. Zusammen revolutionieren diese Praktiken die genetische Selektion und das Reproduktionsmanagement von Rindern.

Der Simmet-Preis wird von Minitube International gesponsert und von der ICAR verwaltet. Er wird in Erinnerung an das Lebenswerk und Vermächtnis von Dr. Ludwig Simmet, Gründer der Minitüb GmbH und Visionär auf dem Gebiet der assistierten Fortpflanzung, vergeben und zeichnet Wissenschaftler für ihre herausragende Grundlagenforschung und angewandte Forschung im Bereich der assistierten Reproduktion bei Nutztieren aus, deren Veröffentlichung maximal sechs Jahre zurückliegt. Der Preis wird alle vier Jahre verliehen und ist mit 50.000 Euro dotiert.

Kontakt

Qualität mit Brief und Siegel: Erfolgreiche ISO 9001:2015 Rezertifizierung