Geschichte

Die Meilensteine in der Firmengeschichte von Minitüb:

1968

Patent für das Minitüb-System: 0,3 ml-Samenröhrchen mit Verschlusskugeln zur Kryokonservierung von Bullensamen

1968

Einführung der ersten automatischen Abfüll- und Verschließmaschine für Samenröhrchen

1970

Gründung der Firma "Minitüb GmbH Abfüll- und Labortechnik" von Dr. Ludwig Simmet

1972

Spirette: Entwicklung des weltweit ersten Einwegkatheters für die künstliche Besamung von Schweinen

1974

Triladyl®: Beginn der Produktion von Verdünnern für Bullensamen

1985

Minitüb beginnt die Produktion von 0,5 ml-Samenröhrchen

1987

Produkteinführung MiniJet: das erste computergesteuerte Drucksystem für alle Arten von Samenröhrchen

1988

Produkteinführung Androhep®: Beginn der Produktion des ersten Langzeitverdünners für Ebersamen weltweit 

1989

Produkteinführung BSP: die erste vollautomatische Ebersamenverpackungslinie weltweit

2002

Produkteinführung SafeBlue: der einzeln verpackte, mit Gleitmittel versehene und sterilisierte Einwegkatheter

2006

Produkteinführung BoarMatic: System zur automatischen und hygienischen Gewinnung von Ebersamen

2008

Verleihung des 1. Simmet-Preises für assistierte Fortpflanzung an Dr. Cesare Galli auf der ICAR in Budapest

2012

Minitüb-Verdünnerproduktion auditiert und GMP-zertifiziert

2012

Produkteinführung AndroVision®: mit integrierter Spermafunktionsanalyse, mehr als CASA

2013

Eröffnung des neuen Logistikzentrums in Tiefenbach

2015

Eröffnung des Technikums in Tiefenbach

2018

Minitüb GmbH wird Tochter der Minitube International AG